Wholesale

vorleistungenisp

IP-Bitstromzugang

Zugriff auf die Breitband-Zugangsplattform der Telekom

Lassen Sie sich Datenverkehre bequem auf Ihr eigenes Backbone übergeben!

Sind Sie Online-Diensteanbieter mit eigener IP Netzinfrastruktur und würden gerne die Ihnen überlassenen Access-Teilleistungen (z.B. xDSL) unter Ihrem eigenen Namen vermarkten und Ihren Kunden den Zugang zu Diensten auf der eigenen IP Plattform ermöglichen?

 

Mit dem Produkt IP-BitstreamAccess 2010 (IP-BSA 2010) können Sie als Betreiber einer eigenen IP Plattform die Breitband-Zugangsplattform der Telekom nutzen und sich Verkehre von überlassenen IP-BSA-Access-Teilleistungen an mehreren Standorten mit definierten Einzugsbereichen auf Ihr eigenes Backbone übergeben lassen. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, die überlassenen IP-BSA- Access-Teilleistungen unter Ihrem eigenen Namen zu vermarkten - mit Ihrer Marke und Ihrem Logo.

Leistung

Beim IP-Bitstrom-Zugang (IP-BSA 2010) handelt es sich um ein Vorleistungsprodukt für Sie als Netzbetreiber oder Anbieter von Telekommunikationsdiensten mit eigener IP-Plattform zur Realisierung eigener Dienste, die Sie Ihrerseits Ihren Endkunden (Online-Usern) oder Wiederverkäufern anbieten. Dazu überlässt die Telekom Ihnen Access-Anschlüsse und transportiert den darüber geführten Datenstrom über das Konzentratornetz der Telekom und je nach Ausführung über die eigene Plattform der Telekom zum zugehörigen Breitband-Point-of-Presence (BB-PoP) der IP-Plattform der Telekom, wo sie ihn an Sie übergibt.

Die Telekom stellt Ihnen IP-BSA 2010 als einheitliche Leistung bestehend aus drei Leistungskomponenten (IP-BSA 2010-Leistungen) ausschließlich zur Anbindung eines Online-Users zur Verfügung. IP-BSA 2010-Leistungen sind IP-BSA 2010-Access, IP-BSA 2010-Transport und IP-BSA 2010-Übergabeanschluss.

Die Telekom überlässt Ihnen die Access-Teilleistungen in den folgenden Varianten:

  • IP-BSA-ADSL Shared
  • IP-BSA-ADSL Stand Alone
  • IP-BSA-SDSL Stand Alone
  • IP-BSA-VDSL Stand Alone

Den IP-BSA 2010-Transport, sowie die IP-BSA 2010-Übergabeanschlüsse bietet die Telekom Ihnen in den Ausführungen IP-BSA-Classic  oder IP-BSA-Gate an.

Die Übergabeanschlüsse werden Ihnen ausschließlich auf Kollokation bereitgestellt.

Preis

Die einzelnen Leistungskomponenten von IP-BSA 2010 werden Ihnen einzeln berechnet.

In der Access-Teilleistung IP-BSA 2010 ist eine Transportpauschale enthalten.

Die einzelnen Preise sind den jeweiligen Preislisten (siehe Variante IP-BSA Classic und Variante IP-BSA Gate) zu entnehmen.

Vertrag

Mit der Regulierungsverfügung zum Markt "IP-Bitstromzugang" vom 17.09.2010 (BK3b-09/069) wurde die Telekom verpflichtet, ein Standardangebot für Zugangsleistungen gemäß § 23 TKG zu veröffentlichen. Dieser Verpflichtung kommt die Telekom durch Veröffentlichung des Angebots im Extranet nach.
Das vorliegende Standardangebot IP-BSA 2010 der Variante Classic bzw. Gate stellt die aktuelle, die Regulierungsverfügung der Bundesnetzagentur berücksichtigende Version einschließlich aller Anhänge und Anlagen dar.

Variante IP-BSA Classic

Variante IP-BSA Gate

Die Veröffentlichung dient ausschließlich Ihrer unverbindlichen Information. Die Telekom übernimmt keine Garantie dafür, dass die bereitgestellten Informationen vollständig, richtig und in jedem Fall aktuell sind. Die vollständigen Vertragsunterlagen (Standardangebot) rufen Sie bitte (nach Registrierung) im Extranet ab.

Standardangebot IP-BSA 2016

Das IP-BSA 2016-Standardangebot, welches das IP-BSA-2010-Standardangebot ablösen wird, wird derzeit von der BNetzA geprüft. Bitte beachten Sie,  dass es im Laufe des Standardangebotsverfahrens noch zu Änderungen an den Vertragsunterlagen kommen kann.

IP-BSA 2016 Standardangebot

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Vermarktung der überlassenen IP-BSA-Access-Teilleistungen mit Ihrer Marke und Ihrem Logo!